Linearsysteme

Sie suchen einen kompetenten Partner in der Lineartechnik? Volltreffer!

Verfügbare Qualitätsprodukte und individueller Service gepaart mit Know-how und Branchenkenntnissen sind Ihr Vorsprung in diesem Produktsegment.

Um unterschiedliche lineare Bewegungen und Applikationen realisieren
zu können haben wir folgendes Produktportfiolio für Sie
zusammengestellt:

  • Profilschienenführungen
  • Wellenführungen
  • Laufrollenführungen
  • Gewindetriebe

 

 

 

Profilschienenführungen

Profilschienenführungen sind im modernen Maschinen- und Anlagenbau als Führungselement etabliert. In ihren Ausführungen sind sie sehr vielfältig und bieten somit den unterschiedlichen Branchen wirtschaftliche Konstruktionslösungen an.

Merkmale

• Hohe Kraftaufnahme in horizontaler und vertikaler Richtung durch Kugel- oder Rollenführungen
• Hohe Steifigkeit
• Hohe Positioniergenauigkeit
• Lange Lebensdauer
• Einfache Montage

Ausführungen

• Unterschiedliche Wagentypen und Größen
• Geräuscharme Varianten der Wagentypen
• Wagen mit zusätzlichen Abstreifern
• Miniatureinheiten
• Einheiten mit integriertem Messsystem
• Einheiten mit Korrosionsschutz

Wellenführungen

Die Wellenführung ist ein "alter Bekannter" im Bereich Führungselemente. Die Kombination der geschliffenen und gehärteten Welle mit Linearkugellager bzw. Kugelbuchsen ist nach wie vor eine beliebte Lösungsvariante für Linearbewegungen.

Merkmale

• Geringes Eigengewicht
• Hohe Geschwindigkeiten und Beschleunigungen realisierbar
• Leichtgängigkeit
• Optimales Preis-/Leistungsverhältnis

Ausführungen

• Linearkugellager in kompakter oder massiver Bauart
• Linearkugellager mit Gehäuse
• Drehmomentlinearkugellager
• Voll-und Hohlwellen aus verschiedenen Materialien
• Drehmomentwellen
• Zubehör wie Wellenböcke und Wellenunterstützungen

Laufrollenführungen


Die Laufrollenführung kann ihre Vorteile zum Ausdruck bringen, wenn die Geschwindigkeit der Abläufe hoch ist und ein geräuscharmer Lauf gefordert wird. Die Kraftaufnahme ist aber durch die Leichtbauweise begrenzt.

Merkmale

• Leichtlauf
• Niedriger Verschiebewiderstand
• Hohe Geschwindigkeiten möglich
• Nach Baukastensystem aufgebaut

Ausführungen

• Verschiedene Wagentypen und -größen
• Tragschienen in unterschiedlichen Profilen
• Schiene als Kurvensegment

Gewindetriebe

Gewindetriebe werden dann eingesetzt, wenn eine Drehbewegung in eine lineare Bewegung umgewandelt wird. Verantwortlich für den zurückgelegten Weg pro Umdrehung ist die Steigung.

Merkmale

• Trapezgewindetrieb für robuste Anwendungen
• Kugelgewindetrieb für anspruchsvolle Anwendungen

Ausführungen

• Unterschiedliche Bauarten von Muttern nach DIN und ISO
• Gewirbelte, gerollte und geschliffene Ausführungen
• Vorzugstypen kurzfristig lieferbar